Spenden? Welche Ausreden nicht mehr funktionieren

Spenden? Welche Ausreden nicht mehr funktionieren

„Spenden würde ich ja gern, auf jeden Fall. Aber man weiß ja nicht, wohin das Geld geht. Ob die das wirklich für die guten Zwecke ausgeben?“

Ja, einige schon. Ob das nun eine Ausrede war ist müßig. Wer wissen will, wer ehrlich und gut mit Spenden umgeht, kann es über das Spenden-Siegel erfahren:

Spenden-Siegel des hochangesehen Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen.

(Und: Geldspenden kann man wunderbar von der Steuer absetzen …)

Ein anderes häufiges Argument:

„Ich habe kein Geld über, ich würde ja gern spenden, aber ich kann es mir nicht leisten.“

Wer wirklich will, der kann schon! Denn wer sagt denn, dass es immer Geld sein muss? Wenn wir uns persönlich engagieren und unsere Zeit investieren, haben wir vielleicht sogar noch größere Freude daran, anderen zu helfen. Wir können Flüchtlingen bei der Integration helfen, uns bei der Freiwilligen Feuerwehr  oder beim THW engagieren oder auch mit Hunden im Tierheim spazieren gehen.

Wer nichts von alledem tun will, bitte recht verstehen, das ist die Entscheidung jedes Einzelnen. Nur bitte möglichst keine Ausreden, sondern ehrlich, offen und klar: Ja oder Nein.

PS: OK, ein Weihnachtsthema! Oder?

 

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*