Särge statt Zwerge

Särge statt Zwerge

Den demographischen Wandel im Handel illlustriert der Eingang der kleinen Heinsberger Altstadt. Lange Jahre war dort ein schönes Kinderwarengeschäft. Jetzt hat ein Bestattungsunternehmen die Pforten geöffnet. Särge statt Zwerge – ein Zeichen der Zeit?

Man könnte es meinen, in einem Deutschland, in dem nicht die Kinder gefördert werden, die noch zu gebären sind, sondern die Mütter eine kleine Rentenerhöhung erhalten sollen, die schon vor über 20 Jahren geboren haben. So schön diese soziale Wohltat auch ist, zu welchem höheren Zweck?