Management-Innovation

Management-Innovation

Apple, Genentech, Google, W. L. Gore, Morning Star, Pixar, Synaxon, Virgin, Wholefoods – oder in Deutschland das bekannte Beispiel des Nürnberger Hotels Schindlerhof. All diese Unternehmen haben eine Gemeinsamkeit: Ihr ungewöhnliches Management und ihr gerade darauf fußender Erfolg heben sie aus der Masse heraus.

Offenbar erfordern unberechenbare politische Entwicklungen, höchst volatile Märkte, zunehmend anspruchsvolle Kunden und Stakeholder sowie die Ansprüche einer neuen Generation hochgradig individualistischer Wissensarbeiter ein agiles, komplexitätsfestes und somit selbststeuerungsfähiges Managementmodell.

Einige Management-Avantgardisten haben bereits ihren spezifischen Weg gefunden (darunter übrigens auffällig viele Leadership-Autodidakten). Doch warum funktionieren ihre Ansätze? Was machen sie anders? Und wieso geraten die klassisch „fordistisch-tayloristisch“ Unternehmen ins Hintertreffen?

Der Unterschied muss in den „weichen“ Faktoren liegen, vor allem dem Selbstverständnis, dem Engagement und der Kooperationsweise der Mitarbeiter. Gerade die noch junge Disziplin der Neuroleadership liefert hier auf Basis der bestehenden Erkenntnisse der Wirtschafts- und Motivationspsychologie spannende Erklärungsansätze.

Brilliantes Management soll nicht einigen wenigen Ikonen überlassen, sondern planbar werden. Der Schüssel liegt darin, systematisch zu verstehen, wann Menschen bereit sind, ihr Bestes zu geben.

Gerade in Deutschland liegt da einiges im Argen. Die jährliche Untersuchung des Gallup-Instituts zur Mitarbeitermotivation zeigen konstant negative Werte. Das ist nicht trivial, denn mangels Engagement geht viel Innovationskraft und Optimierungspotential verloren. Dieser Schatz soll nun gehoben werden. Wichtig in einer alten Welt, die herausgefordert wird durch eCommerce, Billigkonkurrenz aus Fernost, demographische Alterung und ökonomische Stagnation.

Sie glauben nicht, dass auch Ihr Unternehmen einen Quantensprung machen kann? Einmal angenommen, es wäre doch möglich. Bereits mit kleineren, ersten Schritten lassen sich erstaunliche Fortschritte erzielen. Lassen Sie sich also inspirieren. Erfahren Sie:

  • Was die zunehmende Komplexität, Unsicherheit und Dynamik der Märkte für das Management von Morgen bedeuten.
  • Wie Sie neueste Technologien und die „best practices“ außergewöhnlich erfolgreicher Unternehmen für sich nutzen.
  • Wie Sie mit Visionen und guter Leadership die Motivationsreserven ihrer Mitarbeiter heben.
  • Wie Sie aus einem guten Unternehmen ein großartiges machen – und danach immer weiter auf Kurs bleiben.
  • Was die Management Mavericks anders machen – und wie wir von ihnen lernen können.

Für inhaltliche Details und zur Vortragsbuchung nehmen Sie bitte Kontakt auf.